ACHTUNG! Ab dem 20. Mai 2016, tritt das Tabakerzeugnisgesetz (TabakerzeugnisG) und die Tabakerzeugnisverordnung (TabakerzeugnisV) in Kraft. Beide Vorschriften dienen der Umsetzung der Neuen Tabakdirektive (TPD2) in deutsches Recht. Viele Produkte duerfen nicht mehr verkauft werden, TPD2 konforme Produkte sind im Zulauf. Wir bitten um Verstaendnis.
Sony Konion VTC5A / 18650 - 2600mAh - 35A
DIE optimale Akkuzelle für alle SubOhm-Dampfer mit geregelten oder mechanischen Mods! Entladestrom von bis zu 35A!

9,95 €

inkl. 19% USt.

momentan nicht verfügbar

Kategorie: Zubehör



Beschreibung

Eine Neue von Sony entwickelte hochwertige Hochstromzelle mit einem noch höheren Entladestrom von bis zu 35A !

Diese Akkuzelle eignet sich besonders für extreme SubOhm-Verdampferköpfe und DIY 
Wicklungen.

Benutzer von mechanischen Tubes oder Boxmods sollten ausschließlich Akkuzellen einsetzen
die eine maximale Stromabgabe von mindestens 35A gewährleisten.

Das Datenblatt des Sony Konion US18650VTC5A :

Typ. Kapazität 2600mAh
Min. Kapazität 2500mAh
Nennspannung 3,6V - 3,7V
Ladeschlussspannung 4,2V ± 0,05V
Entladeschlussspannung 2,0V
Ladestrom 0,25A - 2,5A
Max. Ladestrom  6A
max. Stromabgabe konstant 35A
Chemische Zus. LiNiMnCoO2
Schutzschaltung nein
Pluspol flach (FlatTop)
Durchmesser 18,2mm ± 0,05mm
Höhe 65,0mm ± 0,15mm
Gewicht 45g ± 0,1g
Ladeverfahren CC-CV
Geeignet für mechanische Geräte? CHECK
Kleinster empfohlener Ohmwert 0,11 Ohm


Diese Tabelle kann für viele etwas verwirrend sein, deshalb hier eine kleine Erläuterung für Neulinge:

- In euren geregelten Geräten (Geräte die über ein Display mit variabler Einstellung verfügen) könnt ihr kaum Fehler begehen,
  denn diese haben Schutzmechanismen verbaut die bei Kurzschlussgefahr nicht den Kontakt schließen und somit als "sicher"
  deklariert werden können.
  Nutzer von geregelten Mods greifen meist zu Akkuzellen mit hohen mAh Werten. Dieser Wert entscheidet darüber wieviel ihr
  dampfen könnt bevor ihr den Akku wieder laden müsst. Der berühmteste und sicherste Akku für geregelte Mods ist der 
  >>LG HG2<< (der "Braune").

- Viele erfahrene Vaper nutzen mechanische Geräte (Tubes - Box Mods) die bei falscher Handhabung leider Schlagzeilen   
  produzieren wie wir sie des öfteren in der Presse lesen durften. Der gefährliche Punkt bei mechanischen Geräten ist das wir 
  keine Schutzschaltungen zwischen dem Akku und der Befeuerung unseres Kopfes haben, sprich: Wenn der Akku falschherum 
  drinliegt oder die selbstgebaute Wicklung z.b. 0,06 Ohm aufweist und auf eine Akkuzelle trifft die nur einen maximalen 
  Entladestrom von 20A  liefert. Das geregelte Gerät wurde uns beim Drücken des Feuertasters nun sofort "Short Atomizer" 
  anzeigen, was übersetzt "Kurzschlussgefahr" heisst und den Kontakt nicht zulassen. Hingegen das mechanische Gerät warnt 
  uns nicht sondern feuert gnadenlos durch, was bei dem oben genannten Beispiel kurzerhand zur Entgasung der Akkuzelle 
  führen würde. Daher gilt: Wer mechanisch Vapen möchte sollte eine Akkuzelle benutzen die über eine maximale Stromabgabe 
  von mindestens 35A  verfügt! Der sicherste Akku für alle Sub Ohm-Dampfer ist im Moment der Sony VTC5a (der "Grüne")!



Hinweis: Lithium Zellen dürfen nur mit Schutzelektronik betrieben werden!

Sicherheitshinweis:
Bitte beachten Sie, dass Lithium Zellen nur durch autorisiertes Fachpersonal verwendet werden dürfen.
Bei falscher Handhabung bzw. Kurzschluss kann dies zu Brandentwicklung oder Explosion führen.

Weitere Eigenschaften:
Lithium-Ionen Akkus sind thermisch stabil und unterliegen keinem Memory-Effekt.
Sie arbeiten auf der Basis von Lithium und zeichnen sich durch eine hohe Energiedichte aus.

Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr. Irrtümer in Wort, Kontext und Schrift sind ausdrücklich vorbehalten.




Hersteller: Sony

cuttwood
Dinner Lady
Nasty Juice
Pacha Mama
Charlies Chalk Dust
Tante Dampf
The Milkman
12 Monkeys
Devils Juice
Voodoo Clouds
Lolly Vape
Dvtch Amsterdam