ACHTUNG! Ab dem 20. Mai 2016, tritt das Tabakerzeugnisgesetz (TabakerzeugnisG) und die Tabakerzeugnisverordnung (TabakerzeugnisV) in Kraft. Beide Vorschriften dienen der Umsetzung der Neuen Tabakdirektive (TPD2) in deutsches Recht. Viele Produkte duerfen nicht mehr verkauft werden, TPD2 konforme Produkte sind im Zulauf. Wir bitten um Verstaendnis.

Vorteile E-Zigarette

Ein Paar Anregungen für den Umstieg auf E-Zigarette. Vermutlich die Beste Alternative zum Rauchen.


1. Sauberer

Die E-Zigarette ist eine sehr viel schadstoffärmere und damit weniger schädliche Alternative zur Zigarette. Letztere erzeugt während der Verbrennung bis zu 9600 teils krebserregende Stoffe. In der E-Zigarette findet keine Verbrennung statt. Anders als beim Rauchen entstehen keine krebserregenden Kohlenwasserstoffe, kein Kohlenmonoxid und andere gefährliche Verbrennungsprodukte.

2. Geldersparnis

E-Dampfen ist billiger als Zigaretten. 10 ml e-Liquid entsprechen etwa 7-8 Schachteln Zigaretten und hinzu kommen nach der Erstanschaffung der “Hardware” noch geringfügige Kosten für Verschleißteile. 

3. Gesundheit

Totale Reduzierung Teer, Kohlenmonoxyd, Kadmium, Benzol und anderer Schadstoffen im Dampf bringen gesundheitliche Verbesserungen gegenüber einem Raucherleben. Unzählige Umsteiger berichten vom Verschwinden des Raucherhustens, besserem Atmen und höherer Fitness. 

4 Geschmackssinn

Der Geschmackssinn verbessert sich.

5 Keine üblen Gerüche

Stinkende Klamotten sind Vergangenheit. Man geht Nichtrauchern mit guter Nase nicht auf die Nerven!

6 Keine Rückstände

Vergilbte Wände, Aschereste, Teer-Niederschläge in elektronischen und anderen Geräten!

7 Ästhetik

ZÄHNE vergilben nicht mehr, sondern bleiben weiß!

8 Anwendungsbreite

E-zigarette ist an vielen Orten erlaubt, wo Rauchen verboten ist. Bei Freunden und Bekannten nicht mehr zum Rauchen auf den Balkon gehen.

9 Gefahrenabwehr

Mit der E-Zigarette einschlafen ist ungefährlich – wogegen schon viele Raucher ihr Bett angezündet haben. Auch Brandlöcher durch herab fallende Glut auf Teppichen und Klamotten sind kein Thema mehr.

10 Suchtreduzierung

Das Suchten in auf Nikotin wird von ganz alleine beim Dampfen schwächer. Steigt man mit der dem früheren Tabakkonsum entsprechenden Nikotingehalt ein, kann man schon bald auf schwächere Liquids umsteigen.

11 Komplett-Entzug

es ist möglich, Liquids mit NULL Nikotingehalt zu dampfen. Schrittweise kann man den Nikotingehalt reduzieren.

12 Umwelt

Nicht abbaubare Filter gelangen nicht mehr in die Umwelt.

13 Produktvielfalt

Aroma Frucht, Tabak, Kuchen, Donut, Kaffee, Vanille eine grosse vielfalt. Jeder wird sienen Favoriten finden. Kippen schmecken immer gleich Ekelhaft.

14 Hobby-Faktor

Hardware und DIY E-Liquids können eine menge Spass machen. Mischen, Wickeln, Dampfen, Probieren, Schrauben.... viel Details zum basteln.